Startseite Schülermitverantwortung

Drucken E-Mail

Die Schülermitverantwortung der Cabrinischule Offenstetten

An der Cabrinischule gibt es eine SMV.

SMV heißt Schülermitverantwortung.

Das bedeutet, dass die Schüler Verantwortung übernehmen.

Das bedeutet auch, dass die Schüler Entscheidungen treffen dürfen.

Alle Klassensprecher treffen sich mindestens zwei Mal im Jahr.

Die Klassensprecher besprechen wichtige Ziele und wählen drei Schülersprecher.

Alle drei Schülersprecher zusammen sind dann der Schülerrat.

Die Schülersprecher treffen sich jede Woche für eine Schulstunde.

Die Schülersprecher bearbeiten dann unterschiedliche Themen.

Die SMV hat natürlich auch ein eigenes Brett und einen eigenen Briefkasten.

Das Brett und der Briefkasten sind im Erdgeschoss neben dem Aufzug.

Die Aufgaben der Schülermitverantwortung sind:

  • Teilnahme an Sitzungen zur Wahl des Bezirksschülersprechers.
  • Teilnahme am Schulforum zusammen mit drei VertreterInnen des Elternbeirats, der Schulleitung, der Tagesstättenleitung und einer aus der Lehrerkonferenz gewählten Lehrkraft.
  • Sicherheit im Pausenhof.
  • Antworten auf Fragen/ Aufträgen aus der Lehrerkonferenz, der Stufen und einzelner Lehrkräfte geben.
  • Vorschläge zum Pausenverkauf.
  • Impulse zum Schulleben.
  • Planung einer Veranstaltung für Schule, Tagesstätte und Cabrini-Haus .
  • ... .

 

 
Banner